1CEPunkt
Mittwoch, 4. Mai 2016
23:00 Uhr

Live-Webinar: DVT und Co. Überraschung adé: Wissen, was auf Sie zukommt!

Referent(en): Prof. Dr. med. Frank Liebaug

Bitte einloggen oder anmelden

Sie müssen eingeloggt sein, um dieses Webinar ansehen zu können. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie ein kostenfreies anlegen.

DVT und Co. Überraschung adé: Wissen, was auf Sie zukommt!

Prof. Dr. med. Frank Liebaug

Die in den letzten Jahren eingeführten neuen Bildgebungsverfahren – sei es 3D Röntgen oder Transillumination – erzielen einen deutlichen Informationsgewinn für den Behandler. Fehleinschätzungen und eine unnötige Strahlenexposition können vermieden und… View Article

Die in den letzten Jahren eingeführten neuen Bildgebungsverfahren – sei es 3D Röntgen oder Transillumination – erzielen einen deutlichen Informationsgewinn für den Behandler. Fehleinschätzungen und eine unnötige Strahlenexposition können vermieden und Planungen verbessert werden, bei gleichzeitigem Anstieg der Patientenakzeptanz eine notwendige Behandlung betreffend. Teilweise herrscht aber Verunsicherung, wie etwa im Umgang mit der Technik, der Praxisintegration oder der Wirtschaftlichkeit.

Genau hier setzt der Kurs von Prof. Frank Liebaug am 4. Mai um 17:00 Uhr an, der aufklärt, wann, für wen und für welche Indikation moderne bildgebende Verfahren geeignet sind.

Einige ausgewählte Themen:

  • Indikationsspektrum der DVT Technik
  • Kariesdiagnostik bei Schwangeren und Kindern
  • Was rechnet sich wie?
  • „Bei der Integration müssen alle mitziehen“

Flyer KaVo 3D Education Events


Veröffentlichungsdatum: 04/05/2016
Verfügbar bis: 04/05/2019

“DVT und Co. Überraschung adé: Wissen, was auf Sie zukommt!” wird gesponsert von der Tribune Group GmbH. Die Tribune Group GmbH ist ein anerkannter Anbieter von ADA CERP- und AGD PACE-Punkten..

Referent(en)

Prof. Dr. med. Frank Liebaug

Berufsausbildung und Studium

1985 – 1990 Studium Zahnmedizin an Universität Leipzig und Med. Akademie Erfurt

1986 – 1987 Mitarbeit in Forschungsgruppe um Prof. Reißig, Univ. Leipzig

1990 – 1991 Assistenzzahnarzt an der Klinik für Mund-Kiefer-und Gesichtschirurgie der Med. Akad. Erfurt unter Prof. W. Müller

1992 Promotion zum Dr. med.

1992 Niederlassung in eigene Kassenzahnarztpraxis mit Praxislabor mit Schwerpunkt:

  • Implantologie
  • Orale Lasertherapie
  • Regenerative Parodontaltherapie mit gerichteter Geweberegeneration, sowie Knochentransplantationen und augmentativer Verfahren (GBR, GTR)
  • Funktionsdiagnostig und –therapie bei craniomandibulärer Dysfunktion
  • Craniosakrale Ostheopathie
  • Interdisziplinäre zahnärztliche Schlafmedizin

1986 – 1991 mehrere Vorträge auf wiss. Symposien im Forschungsbereich Histologie und Biokompatibilitätsprüfung von zahnärztlichen Materialien

Ab 2005 verstärkte Referententätigkeit auf verschiedenen Gebieten der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

2010  Gastprofessur an Universität Shandong, VR China

Weiterbildungsvorträge über:

Lokalanäthesie in der Zahnheilkunde,sowie Workshop intraligamentäre Anästhesie mit praktischen Übungen am Phantommodell (Schweinekiefer)

„Rationale Antibiotikatherapie“ bei Operationen im Mund und Kieferbereich

Zahnärztliche und interdisziplinäre Therapiemöglichkeiten bei Schnarchen und Schlafapnoesyndrom
(mit Unterkieferprotrusionsschienen)

2008 Weiterbildungs- und Aufklärungsfilm über zahnärztl. Schlafmedizin„Schlaf mit Biß“ f.d. Quintessenzverlag

Vorträge über Hochfrequenz-Chirurgie und Lasertherapie und
Workshop mit praktischen Übungen für Zahnärzte am Phantommodell (Schweinekiefer)

Referent auf nationalen und internationalen Kongressen auf dem Gebiet der Laserzahnheilkunde, Implantologie, Parodontologie und Endodontologie

Vorträge zum German Dental Symposion in Dalian,VR China,sowie zum German Dental Day anlässlich der Sinodental in Beijing,VR China 2010,
Vortrag und Workshop mit praktischen Übungen mit Laser und HF Surg im ITI Trainingszentrum Beijing, VR China 2010

Workshops über intraligamentäre Anästhesie und Lokalanästhesie in der Zahnheilkunde mit praktischen Übungen am Phantommodell Schweinekiefer

Ehrenämter:

1994 -2001 ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht in Gotha

2001 -2010 ehrenamtlicher Richter am Bundessozialgericht in Kassel,6.Senat höchste Instanz für Bundesrepublik Deutschland in Sozialgerichtsfragen,

ab 2011 ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht in Gotha

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Laserzahnheilkunde

Deutsche Gesellschaft für Zahn-Mund- und Kieferzahnheilkunde (DGZMK)

Mitteldeutsche Gesellschaft für Zahn-Mund- und Kieferzahheilkunde zu Erfurt e.V.

Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe zahnärztliche Schlafmedizin Thüringen e.V.(2005)

Deutsche Gesellschaft Zahnärztliche Schlafmedizin

Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Bundesverbandes Schlafapnoe und Schlafstörungen

Wissenschaftlicher Beirat für Fachzeitschrift „Das Schlafmagazin“

Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin (GZM)

WHO is WHO Bundesrepublik Deutschland

WHO is WHO WORLD SOCIETY

Veröffentlichungen:

Frank Liebaug
Schulmedizin trifft Ganzheitliche ZahnMedizin
GZM Praxis und Wissenschaft, 15.Jg., 2 /2010, S. 23-26、

Frank Liebaug, Ning Wu
Schlaf in der Traditionellen Chinesischen Medizin, Schlafmagazin, 8. Jahrgang, Heft 2-2010, S. 26,27

Frank Liebaug
Laserunterstützte Parodondaltherapie
GZM Praxis und Wissenschaft, 15.Jg., 3 / 2010, S. 20-21

Frank Liebaug, Ning Wu
Der Sinuslift – ein Grundstein implantologischer Behandlungskonzepte Implantologie Journal 7/2010 , S. 34-37

Frank Liebaug
Unterkieferprotrusionsschiene bessert Bluthochdruck bei Schlafapnoe Das Schlafmagazin, 8. Jahrgang, Heft 1-2010, S. 14,15

Frank Liebaug, Ning Wu, Alexander Liebaug
Mit PerioChip und Laserlicht frühzeitigen Zahnverlust durch Parodontitis vermeiden –Ein praxiserprobtes Konzept zur lokalen Parodontaltherapie GZM Praxis und Wissenschaft ,16.Jg., 1/2011 in press

Frank Liebaug,Ning Wu, Alexander Liebaug
Zeitgemäße Parodontaltherapie mit Laser und PerioChip Laser Journal, 2 2011 in press

Frank Liebaug
Möglichkeiten und Grenzen von Hochfrequenzchirurgie und Laser in der täglichen Praxis – eine Standortbestimmung

Fragen Sie den Experten

Einen Kommentar hinterlassen

Punkte

Bitte melden Sie sich an und sehen Sie sich das gesamte Webinar an, bevor Sie versuchen, das CE-Quiz zu absolvieren. Wenn Sie sich das Webinar angesehen haben, kehren Sie bitte hierher zurück, um das CE-Quiz zu absolvieren und Ihr Fortbildungszertifikat auszudrucken.

Sie sind bereits eingeloggt und haben das Webinar angesehen? Bitte versuchen Sie, die Seite mit der Schaltfläche unten neu zu laden.

Die Seite erneut laden

Haben Sie Probleme beim Zugriff auf das Quiz? Please read the frequently asked questions or contact our support team. Sie können uns auch eine Email schreiben unter support@dtstudyclub.de