Prof. Dr. Katrin Bekes MME

Medical University of Vienna
School of Dentistry
Head of Department of Paediatric Dentistry

Education and Qualifications

  • 1997-2002 Academic studies in Dentistry, Martin-Luther-University Halle-Wittenberg, Germany
  • 2002 Final Examination
  • 2003 Doctorate (Dr. med. dent.)
  • 2012 Habilitation (Dr. med. dent. habil.)
  • 2012 Venia legend, Private Docent
  • 2013-2015 Master of Medical Education (MME)

Academic Appointments

  • 2003-2008 Assistant Professor, Department of Operative Dentistry, Martin-Luther-University Halle-Wittenberg, Germany
  • 2008-2009 Assistant Professor, Department of Paediatric Dentistry, Martin-Luther-University Halle-Wittenberg, Germany
  • 2009-2015 Associate Professor, Department of Paediatric Dentistry, Martin-Luther-University Halle-Wittenberg, Germany
  • Since 04/2015 Professor and Chair Department of Paediatric Dentistry, School of Dentistry, Medical University of Vienna, Austria

Honors

  • 2008-2019 General Secretary of the German Society for Paediatric Dentistry
  • Since 2019 President of the German Society for Paediatric Dentistry
  • Since 2017 Vice President of the Austrian Society for Paediatric Dentistry
  • Since 2016 Councillor for Austria of the European Academy of Paediatric Dentistry

Focus of Scientific and Clinical Activities

  • Molar Incisor Hypomineralization
  • Oral-health related quality of life
  • Restorative techniques in children (adhesive dentistry, pediatric crowns)

Webinars by Prof. Dr. Katrin Bekes MME

Ein Überblick der aktuellen Diagnostik & Therapie nach dem Würzburger Konzept – Von der Prophylaxe bis zur Restauration

Prof. Dr. Norbert Krämer , Prof. Dr. Katrin Bekes MME

Mittwoch, 30. September 2020
19:00 Uhr

In Deutschland leiden etwa 15% der Kinder unter der Erkrankung. Beschrieben wird eine systemisch bedingte Hypomineralisation, die per Definition die ersten bleibenden Molaren und die bleibenden Frontzähne betrifft. Eine Hilfestellung kann hier das sog. „Würzburger Konzept“ bieten, welches durch eine internationale Arbeitsgruppe entwickelt wurde.

Anmelden
Diagnostik, General Dentistry, Operative Dentistry, Restorative, Special Care webinar
Kostenfreies Webinar 2 CE credit(s)
Starke Zähne für starke Kinder – Wie können wir die Mundgesundheit der Kleinsten verbessern?

Daniel P. Grotzer , Prof. Dr. Katrin Bekes MME

Mittwoch, 14. Oktober 2020
17:00 Uhr

Milchzahnkaries und insbesondere die frühkindliche Karies stellt ein erhebliches Gesundheitsproblem für die betroffenen Kinder als auch ihre Familien und nicht zuletzt für die Zahnärzteschaft dar. Dieses Webinar, das an das gesamte Praxisteam gerichtet ist, soll einen Einblick in das klinische Bild und die Ätiologie der frühkindlichen Karies gewähren sowie unterstützende Tipps hinsichtlich der Aufklärung und Beratung von Eltern mit ihren Kindern ab dem ersten Praxistermin geben.

Anmelden
Dental Hygiene, Ergonomie, General Dentistry, Oral and Overall Health, Parodontologie, Pediatric Dentistry, Zahnheilkunde webinar
Kostenfreies Webinar 1 CE credit(s)
Update Kinderzahnheilkunde – Von der frühkindlichen Karies bis zur MIH

Prof. Dr. Katrin Bekes MME

Freitag, 23. Oktober 2020
18:30 Uhr

Die frühkindliche Karies und zunehmend auch die Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) stellen die Kinderzahnheilkunde vor Herausforderungen. Dieses Webinar soll für beide Krankheitsbilder einen Einblick in die rezenten epidemiologischen Daten, die Ätiologie, die Präventionsstrategien und die therapeutischen Möglichkeiten sowie Hilfestellungen für die Praxis geben.

Anmelden
Dental Hygiene, Ergonomie, Oral and Overall Health, Paradontologie, Parodontologie, Pediatric Dentistry, Public Health, Zahnheilkunde webinar
Kostenfreies Webinar 2 CE credit(s)
Ein Überblick der aktuellen Diagnostik & Therapie nach dem Würzburger Konzept – Von der Prophylaxe bis zur Restauration

Prof. Dr. Norbert Krämer , Prof. Dr. Katrin Bekes MME

In Deutschland leiden etwa 15% der Kinder unter der Erkrankung. Beschrieben wird eine systemisch bedingte Hypomineralisation, die per Definition die ersten bleibenden Molaren und die bleibenden Frontzähne betrifft. Eine Hilfestellung kann hier das sog. „Würzburger Konzept“ bieten, welches durch eine internationale Arbeitsgruppe entwickelt wurde.

Anmelden
Diagnostik, General Dentistry, Operative Dentistry, Restorative, Special Care webinar
Kostenfreies Webinar 2 CE credit(s)