1CEPunkt
LiveWebinare
Mittwoch, 25. April 2018
17:00 Uhr

Pulver-Wasserstrahl-Gemische: Die evidenzbasierte subgingivale Alternative für den Praktiker?!

Referent: Prof. Clemens Walter

  Days
:
   Hours
:
   Minutes
:
   Seconds
Jetzt registrieren

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Um sich für ein Webinar anzumelden, müssen Sie als Teilnehmer auf unserer Webseite registriert sein. Falls Sie bereits ein Kundenkonto haben, loggen Sie sich bitte ein.

Falls Sie noch kein Kundenkonto haben, registrieren Sie sich bitte. Die Registrierung ist komplett kostenfrei und dauert nur wenige Minuten.

Kostenfreie Registrierung

zum Kalender hinzufügen

Das Webinar zum Kalender hinzufügen

andere Zeitzonen

Course date in other time zones

Los Angeles, USA

25 Apr 2018, 08:00 AM

New York, USA

25 Apr 2018, 11:00 AM

London, United Kingdom

25 Apr 2018, 04:00 PM

Berlin, Germany

25 Apr 2018, 05:00 PM

Bucharest, Romania

25 Apr 2018, 06:00 PM

Moskow, Russian Federation

25 Apr 2018, 06:00 PM

Islamabad, Pakistan

25 Apr 2018, 08:30 PM

New Delhi, India

25 Apr 2018, 08:30 PM

Bangkok, Thailand

25 Apr 2018, 10:00 PM

Hanoi, Vietnam

25 Apr 2018, 10:00 PM

Beijing, China

25 Apr 2018, 11:00 PM

Philipines

25 Apr 2018, 11:00 PM

Kuala Lumpur, Malaysia

25 Apr 2018, 11:00 PM

Singapore

25 Apr 2018, 11:00 PM

Taiwan

25 Apr 2018, 11:00 PM

Hong Kong

25 Apr 2018, 11:00 PM

Sydney

26 Apr 2018, 01:00 AM

Pulver-Wasserstrahl-Gemische: Die evidenzbasierte subgingivale Alternative für den Praktiker?!

Prof. Clemens Walter

Es soll die zur Verfügung stehende wissenschaftliche Evidenz beleuchtet und praktische Tipps für den zielgerichteten/ patientenfreundlichen Einsatz von Pulverwasserstrahlgemischen bei der parodontalen Therapie gegeben werden

Zur Entfernung eines supra- oder subgingivalen Biofilms und zur Etablierung einer biokompatiblen, das heisst glatten, harten und dekontaminierten Wurzeloberfläche stehen heute verschiedene Verfahren zur Verfügung. Bei der mitunter lebenslang sich wiederholenden Instrumentierung der Parodontien gilt es die Abrasivität dieserVerfahren sowie die jeweilige Patientenakzeptanz zu berücksichtigen. Verfahren mit hoher Akzeptanz fördern die Compliance der Patienten.

Mittlerweile zeigen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen das Potential niedrig abrasiver Pulverwasserstrahlgemische in der parodontalen Therapie. Das Wirkprinzip dieser Systeme vereint durch Druckluft ein pulverförmiges Medium mit Wasser, welches auf die supra- oder subgingivale Zahnoberfläche gestrahlt wird. Je nach Korngröße sind diese Pulver für die supra- oder subgingivale Anwendung geeignet.

In diesem Webinar sollen die zur Verfügung stehende wissenschaftliche Evidenz beleuchtet und praktische Tipps für den zielgerichteten und patientenfreundlichen Einsatz von Pulverwasserstrahlgemischen im Rahmen der parodontalen Therapie gegeben werden.


Veröffentlichungsdatum: 25/04/2018
Verfügbar bis: 25/04/2021

“Pulver-Wasserstrahl-Gemische: Die evidenzbasierte subgingivale Alternative für den Praktiker?!” wird gesponsert von der Tribune Group GmbH. Die Tribune Group GmbH ist ein anerkannter Anbieter von ADA CERP- und AGD PACE-Punkten..

Referent

Prof. Clemens Walter

  • 1995-2000 Studium der Zahnheilkunde an der Freien Universität Berlin
  • 2001-2003 Postgraduate-Programm Graduiertenkolleg „Ätiopathogenese und Therapie der Parodontitis“ (Leiter Prof. Dr. Dr. J.-P. Bernimoulin), Charite’-Universitätsmedizin Berlin, Deutschland
  • 2004-2005 Assistenzzahnarzt, Klinik für Parodontologie, Endodontologie und Kariologie der Universitätskliniken für Zahnmedizin in Basel (Leiter Prof. Dr. R. Weiger), Schweiz
  • 2005 Promotion (Prof. Dr. Norbert Suttorp, Charite’-Universitätsmedizin Berlin), erstmalige Ernennung zum „Spezialisten für Parodontologie“ der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie
  • 2006 Oberarzt, Klinik für Parodontologie, Endodontologie und Kariologie der Universitätskliniken für Zahnmedizin in Basel, Schweiz (Leiter Prof. Dr. R. Weiger)
  • 2010 Leiter Weiterbildungsprogramm für Parodontologie, Universitätskliniken für Zahnmedizin in Basel, Schweiz
  • 2010-2011 Oralchirurgie, Universität Birmingham, UK (Leiter: Prof. Dr. Dr. T. Dietrich)
  • 2012 Habilitation, Universität Basel, Schweiz
  • 2015 Fachzahnarzt für Parodontologie, Schweiz
  • 2016 Titularprofessor, Universität Basel, Schweiz
  • 2017 Stv. Klinikleiter, Klinik für Parodontologie, Endodontologie und Kariologie (Leiter Prof. Dr. R. Weiger), UZB, Schweiz

Fragen Sie den Experten

Leave a Reply