1CEPunkt
Mittwoch, 4. Dezember 2013
00:00 Uhr

Die adhäsive Schnittstelle als Schwachstelle: Sensibilitäten, Sekundärkaries, Substanzverluste wirksam vermeiden

Referent: Dr. med. dent. Jörg Weiler

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sie müssen eingeloggt sein, um dieses Webinar ansehen zu können. Sollten Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie ein kostenfreies anlegen.

Die adhäsive Schnittstelle als Schwachstelle: Sensibilitäten, Sekundärkaries, Substanzverluste wirksam vermeiden

Dr. med. dent. Jörg Weiler

Zahnfarbene Restaurationen sind heute Standard, und damit ist auch die Adhäsivtechnik ständig gefragt. Ihre Entwicklung in der Vergangenheit war oft stürmisch; heute steht der Zahnarzt einer verwirrenden Vielzahl von  Materialien gegenüber. Wie findet man Orientierung – und ein praxisgerechtes System?

Dr. Jörg Weiler, niedergelassener Zahnarzt in Köln, befasst sich seit Jahren intensiv mit dieser Materie und erläutert in diesem Webinar, worauf es ankommt:

  • Was wird verklebt? – Oberflächen von Zahnsubstanzen und Restaurationen konditionieren
  • Direkte und indirekte Restaurationen adhäsiv befestigen – und zwar dauerhaft
  • Total-Etch, Self-Etch – Vorteile, Problematiken, praktisches Vorgehen
  • Keine Angst vor Keramik-Befestigungen – gewusst wie
  • Einfach, aber nicht simpel – bei adhäsiven Maßnahmen wenige Komponenten richtig einsetzen
  • Tipps und Tricks aus der Praxis

Veröffentlichungsdatum: 04/12/2013
Verfügbar bis: 04/12/2016

“Die adhäsive Schnittstelle als Schwachstelle: Sensibilitäten, Sekundärkaries, Substanzverluste wirksam vermeiden” wird gesponsert von der Tribune Group GmbH. Die Tribune Group GmbH ist ein anerkannter Anbieter von ADA CERP- und AGD PACE-Punkten..

Referent

Dr. med. dent. Jörg Weiler

  • Jahrgang 1966
  • Studium, Staatsexamen und Approbation in Frankfurt/Main von 1988-1993;
  • Promotion zu Dr. med. dent. bei Prof. Dr. Ing. W. Hohmann Frankfurt/Main – Abteilung für Werkstoffkunde der Stiftung Carolinum der Johann Wolfgang von Goethe Universität Tätig als Assistenzzahnarzt in Berg. Gladbach , Köln und Bonn;
  • seit 1995 niedergelassen in einer Gemeinschaftspraxis, heute in Köln-Rodenkirchen Parallel zur niedergelassenen zahnärztlichen Tätigkeit von 1998-2003 Produktmanager und seit 2003 Berater bei verschiedenen Dentalfirmen
  • Referent für Kurse zu den Themen:
  • Anatomische Schichtung von Kompositen nach Dr. Lorenzo Vanini;
  • Fibre Reinforced Composite mit Glasfasern, -netzen und –stiften;
  • Adhäsivtechnik bei der Verarbeitung von Compositen und Vollkeramik;
  • Mechanische Aufbereitung von Wurzelkanälen nach der Anatomic Endodontic Technology (nach Dr. Dan Fischer, Salt Lake City, USA) sowie dem EndoExpress-System (nach Dr. Deutsch und Dr. Musikant, New York, USA);
  • Wurzelkanalfüllung mit hydrophilem Komposit mittels Injektionstechnik;
  • Zahnaufhellung von vitalen und devitalen Zähnen.

Fragen Sie den Experten

Leave a Reply

Punkte

Bitte loggen Sie sich ein und sehen sich das gesamte Webinar an bevor Sie das CME-Quiz absolvieren. Wenn Sie das Webinar angesehen haben, kehren Sie bitte auf diese Seite zurück, um das Quiz zu absolvieren und Ihr Fortbildungszertifikat auszudrucken.

Sie sind bereits eingeloggt und haben das Webinar angesehen? Bitte versuchen Sie die Seite erneut zu laden, indem Sie auf den Button unterhalb klicken.

Seite erneut laden

Haben Sie Probleme damit, das Quiz zu öffnen? Bitte lesen Sie die Rubrik "Häufig gestellte Fragen“ oder "kontaktieren Sie unser Support-Team". You can also email us at support@dtstudyclub.de