Sprache des Inhaltes

Maschinelle Aufbereitung, Spülung und Obturation - ein schlüssiges Konzept

Im Rahmen des Webinars wird Herr Prof. Dr. Michael A. Baumann, ein schlüssiges Konzept der Wurzelkanalbehandlung präsentieren.

Univ.-Prof. Dr. Michael A. Baumann

, Erscheinungsdatum: Donnerstag, Februar 14, 2013, Verfügbar bis: Sonntag, Februar 14, 2016

Aufgezeichneter Kurs

1 CE

KOSTENLOSER KURS

Die moderne endodontische Behandlung von Zähnen baut auf der Trias Aufbereitung, Desinfektion, Obturation auf.

 Die Aufbereitung strebt die Entfernung entzündeten oder abgestorbenen Pulpagewebes und Dentins und somit die Reduktion der Mikroorganismen an. Die Formgebung des Wurzelkanals für die anschließende Spülung und Obturation geschieht heute vielfach mit Nickel-Titan-Instrumente, die über einen Endodontiemotor angetrieben werden.  Das hier vorgestellte F360 System der Firma Komet perfektioniert die Feilengeometrie der Nickel-Titan-Instrumente so, dass es mit nur 1 bis 4 Feilen sehr schnell und gut gelingt, den Wurzelkanal gleichmäßig und nahe der Ursprungsform auszugestalten. Beginnend mit der Feile #25 .04 gibt es drei weitere Feilen der gleichen Konizität .04  jeweils mit 10/100mm größerem Durchmesser (#35, #45 und #55). Im Vortrag wird dargestellt, dass aufgrund zahlreicher biologischer Daten die anzustrebende Größe der Wurzelkanalaufbereitung bei #35 .04 liegt. Dies wird mit F360 bereits mit 2 Feilen erreicht. Untersuchungen zeigen, dass die reine Aufbereitungszeit dabei pro Instrument nur 20-30s beträgt.

Die Reinigung und Formgebung mit den modernen NiTi-Feilen dient aber einem höheren Gut: Der Desinfektion des Wurzelkanalsystems als entscheidendem Schritt bei der endodontischen Behandlung. Im weiteren Verlauf wird die optimale Spülung des Kanals dargestellt. Es zeigt sich, dass die Aktivierung der Spülflüssigkeiten mit Schallspitzen wie der SF65 von Komet deren Wirkung noch verbessert.
Den Abschluss der Wurzelkanalbehandlung stellt die bakteriendichte Obturation dar. Herr Professor Baumann wird die Obturation des Kanals mit dem F360 Fill System, dem Carrierbasierten thermoplastischen System von Komet, präsentieren.

 

Der Referent wird Ihre Fragen beantworten

Bisher gibt es keine Meinungen oder Kommentare, seien Sie der Erste! Schreiben Sie in die leere Box unten und klicken Sie auf "Post".

Posten Sie hier Ihre Kommentare und Ideen



Univ.-Prof. Dr. 

Michael A. Baumann

}

Univ.-Prof. Dr. Michael A. Baumann

 

  • Staatsexamen und Promotion Zahnmedizin 1987.
  • 1993 Habilitation in Mainz mit dem Thema „Die räumliche Darstellung des Endodonts“.
  • 1994 Professur für Zahnerhaltung und Parodontologie / Universität zu Köln.
  • 1997 Forschungsaufenthalt bei Prof. Syngcuk Kim am Department of Endodontics der University of Pennsylvania/Philadelphia - USA.
  • 2002 Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Endodontie e.V. (DGEndo)
  • 2002 Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Endodontie e.V. (DGEndo)
  • 2003 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Endodontie e.V. (DGEndo)
  • Certified and Active member der Europäischen Gesellschaft für Endodontie (European Society of Endodontology = ESE)

 

Buchautor

  • Beer R, Baumann MA, Kielbassa AM. Taschenatlas der Endodontie, Thieme 2003. Übersetzungen: englisch, türkisch, russisch, chinesisch, taiwanesisch, portugiesisch, ukrainisch, französisch, polnisch
  • Baumann MA, Beer, R. Farbatlanten der Zahnmedizin. Band 7: Endodontologie. 2. Auflage, Thieme 2008. Übersetzungen: portugiesisch, spanisch, englisch

 

 

Vielfältige Vorträge und Praktische Arbeitskurse zu den Themen: Diagnose und Pathophysiologie der Pulpa, Notfallbehandlung, Anatomie und Zugangskavität, Maschinelle Aufbereitung des Wurzelkanals, Revisionen endodontischer Behandlung, Wurzelkanalfüllung, Mikroskopie in der Endodontie ….

 

https://www.dtstudyclub.com/photosnp/Biomechanische-Grundlagen-der-Knochenbeanspruchung-in-der-Implantologie-13-2119/984/small.jpg

Biomechanische Grundlagen der Knochenbeanspruchung in der Implantologie

Prof. Dr. Ing. Matthias Flach

Der minimale Knochenverlust um ein Zahnimplantat ist eines der wesentlichen Designziele in der Implantologie.

https://www.dtstudyclub.com/photosb/Implantologie-3-86/small.jpg
Kostenlos 1 CE Online Video-Kurs, Dauer 1:00h
https://www.dtstudyclub.com/photosnp/Laser-in-der-Kinderzahnheilkunde-13-1351/288/small.jpg

Laser in der Kinderzahnheilkunde

Dr. Gabriele Schindler-Hultzsch

https://www.dtstudyclub.com/photosb/Laser-3-90/small.jpg
Kostenlos 1 CE Online Video-Kurs, Dauer 1:00h
https://www.dtstudyclub.com/photosnp/FD-Leipzig-2013-~-Innovations-SDI-13-1546/349/small.jpg

FD Leipzig 2013 - Innovations SDI

Rainer Zoppke

https://www.dtstudyclub.com/photosb/Zahnheilkunde-3-12/small.jpg
Kostenlos Online Video-Kurs, Dauer 1:00h
https://www.dtstudyclub.com/photosb/Periimplantitis-aus-Sicht-der-Oralpathologie-1-837/small.jpg

Periimplantitis aus Sicht der Oralpathologie

Dr. med Harald Ebhardt

In diesem webinar wird der Prozess der Insertion und Integration von dentalen Implantaten aus Sicht der Oralpathologie erörtert. Neben physi

https://www.dtstudyclub.com/photosb/Zahnheilkunde-3-12/small.jpg
Kostenlos 1 CE Online Video-Kurs, Dauer 1:00h
https://www.dtstudyclub.com/photosb/Implantieren-Sie-Lebensqualitat-~--mit-iSy-zahnlose-Kiefer-versorgen-1-1578/small.jpg

Implantieren Sie Lebensqualität – mit iSy zahnlose Kiefer versorgen

Dr. Manfred Wolf / Sascha Wethlow

Aufgrund demografischer Aspekte rückt die Behandlung älterer Patienten immer stärker in den Fokus.

https://www.dtstudyclub.com/photosb/Implantologie-3-86/small.jpg
Kostenlos 1 CE Online Video-Kurs, Dauer 1:00h

Please login first

Please login in order to take the quiz.
Having troubles accessing the course? E-mail noreply@dental-tribune.com and we will provide assistance.